Impressum
Datenschutz


Lieferprogramm
Anfrage
Kataloge + Videos
Bärenstark-Angebote


Über uns
Standorte
Notdienst
Jobangebote


Termine
Newsletter-Abo
News-Portal

 

Pneumatische Fernbetätigung für mehr Sicherheit und Komfort

(Aus Newsletter No. 82 | März 2018)


Die heutigen Bauarten bei Volumen-Gliederzügen führen dazu, dass An-hängekupplungen unter Umständen schlecht oder gar nicht erreichbar sind. In diesem Fall sind Fernbedienungen vom Gesetzgeber vorgeschrieben und sinnvoll.

Fernbetätigungen von ROCKINGER gibt es von der einfachen mechanischen bis hin zur elektropneumatischen, die von der Kabine aus bedient werden kann. Die neue pneumatische Fernbetätigung ROE90325 von ROCKINGER nutzt die am LKW vorhandene Druckluft und lässt sich dadurch problemlos in Sekundenschnelle öffnen - ganz ohne Hand- oder Bedienhebel.

Ein separater Bedienkasten, wie bislang bei pneumatischen Fernbetätigungen, ist nicht notwendig. Der Fahrer muss lediglich den Duo-matic-Anschluss der Kupplung mit der Duomatic des LKWs verbinden und schon öffnet sich die Kupplung schnell und kraftvoll mit der Druckluft-Power des Bremskreislaufs.

Mit dem Einsatz der ROE90325 wird ein zeitaufwendiges Öffnen, wie es häufig bei mechanischen Fernbedienungen der Fall ist, vermieden. Das ist zeit- und geldsparend. Bestehende ROCKINGER Kupplungen, die mit mechanischen Fernbedienungen ausgestattet sind, können mit dem Aufrüstsatz ROE90325 einfach und kostengünstig zu einer pneumatisch fernbetätigten Anhängekupplung umgerüstet werden.

Die neue pneumatische Fernbetätigung ist unter der Artikelnummer RO500A66570 auch bereits vormontiert an der Anhängekupplung erhältlich.




Quelle:JOST-Werke Deutschland GmbH