Impressum
Datenschutz


Lieferprogramm
Anfrage
Kataloge + Videos
Bärenstark-Angebote


Über uns
Standorte
Notdienst
Jobangebote


Termine
Newsletter-Abo
News-Portal

 

CARAT truckdrive Symposium: Neue Chancen ergreifen

(Aus Newsletter No. 82 | März 2018)


Anmelderekord von Industriepartnern und Gesellschaftern / Marketing Awards an Johnson Controls, BPW und febi

Am 12. Dezember fand in Köln das jährliche truckdrive Symposium der CARAT Gruppe statt. Eingeladen waren die Industriepartner und Gesellschafter der CARAT. Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Teilnehmer-Rekord verzeichnet: 130 Personen nahmen an der Veranstaltung teil. Traditionell werden im Rahmen des Symposiums die Marketing-Awards für das zu Ende gehende Jahr verliehen. Hierbei sicherten sich Johnson Controls Autobatterie GmbH & Co. KGaA, BPW Bergische Achsen KG und die Ferdinand Bilstein GmbH   Co. KG die vordersten Plätze. Höhepunkt des Tages war der Vortrag von Motivationsexperte Hermann Scherer.

“Unser Symposium ist zum Ende eines jeden Jahres für uns eine Gelegenheit, ‘Danke’ zu sagen”, so Stephan Bens, verantwortlich für das Nfz-Geschäft bei der CARAT. “Deshalb freut es uns besonders, wenn wir bei dieser Veranstaltung viele Gäste begrüßen dürfen.” Zum Auftakt stimmte man sich mit einem aktuellen Videoclip auf den weiteren Verlauf ein. Er stellte das NKW-Team um Stephan Bens vor. Mit der Verleihung des Marketing Awards an die drei im Jahr 2017 durch hervorragende Marketing-Leistungen ausgezeichneten Unternehmen Johnson Controls, BPW und febi ging es feierlich weiter. Bens betonte, wie wichtig der CARAT die gute Zusammenarbeit mit ihren Lieferanten ist. Mit den weitreichenden Beschlüssen auf der diesjährigen Gesellschafterversammlung in Madrid geht ein herausragendes Jubiläums-Jahr zu Ende. Als Erfolgsfaktor für 2018 steht die Öffnung des CARAT Zentrallagers ad-CARGO in Castrop-Rauxel für den freien TeileGroßhandel an vorderster Stelle.

Die Teilnehmer konnten mit dem Vortrag von Hermann Scherer eine gehörige Portion Motivation für das anstehende Jahr tanken. Sein Thema ‘Glückskinder - Warum manche lebenslang Chancen suchen - und andere sie täglich nutzen’ zeigte, wie man im Alltag besser zurechtkommen kann. Nach seiner Auffassung ist die Fähigkeit, Chancen zu erkennen, zu bewerten und zu nutzen in enger werdenden und vor allem immer dichter besetzten Märkten zunehmend wichtig. Lang anhaltender Applaus bewies, dass er mit seinem Thema ins Schwarze getroffen hatte. Seinen Ausklang fand das truckdrive Symposium 2017 im traditionellen Kölner ‘Brauhaus Gilden’ im Zims am Heumarkt. Dort traten die Teilnehmer aus dem NKWLager in Jack Sparrows Fußstapfen und gingen auf Schatzsuche. In diesem unterhaltsamen und gleichzeitig lehrreichen Teil des Abends ging es um Handeln und Strategie gleichermaßen. Verhandlungsgeschick und eine Portion Abgebrühtheit waren erforderlich, um beim Spiel Trade Master ganz vorn dabei zu sein. Ein großer Spaß für alle Gäste der CARAT, die auf diese Weise das alte Jahr vergnüglich und mit ein bisschen Nachdenklichkeit abschließen konnten.


Quelle: Pressemitteilung CARAT Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG