Impressum+Datenschutz


Lieferprogramm
Anfrage
Kataloge + Videos
Bärenstark-Angebote


Über uns
Standorte
Notdienst
Jobangebote


Termine
Newsletter-Abo
News-Portal

 

Günstige Entsorgung kann teuer werden

(Aus Newsletter No. 71 | März 2016)


Die gesetzeskonforme Komplettlösung von Altöl bis Zahnriemen

Viele Werkstatt-Abfälle dürfen nicht zusammen mit dem normalen Haus- oder Gewerbemüll entsorgt werden. Um Lebensräume zu schützen, ist die Entsorgung von Abfällen mit strengen Auflagen verbunden. Meistens müssen verschiedene Entsorger für die Vielzahl an Abfallfraktionen kontaktiert werden.

Seriöse Entsorgungsunternehmen

“Es sind eine Vielzahl von Entsorgungsunternehmen unterwegs, die teilweise nicht über die notwendigen Beförderungsbefugnisse verfügen um die Abfälle zu transportieren. Daher kann es sein, dass im Falle eines Falles die Werkstatt mit in die Verantwortung genommen wird, wenn etwas passiert. Denn mit der Abholung der Abfälle endet noch nicht die Sorgfaltspflicht bei der Entsorgung”, so Alexander Granzin, Projektmanager bei PARTSLIFE. Es kam in der Vergangenheit immer wieder vor, dass Unternehmen mit unseriösen Entsorgungsunternehmen konfrontiert waren. Gerade im Bereich der Reifenentsorgung sollten die Unternehmen eine gesunde Skepsis an den Tag legen. Wer Altreifen nicht ordnungsgemäß behandelt, dem droht nach 61 Kreislaufwirtschaftsgesetz ein Bußgeld von bis zu 50.000,- . Eine vermeintliche Kostenersparnis durch unseriöse Altreifenentsorgung zahlt sich also nicht aus - wer nicht rechtmäßig entsorgt, muss mit teuren Konsequenzen rechnen.

PARTSLIFE bietet eine rechtskonforme Lösung, denn das Unternehmen arbeitet ausschließlich mit Entsorgungsfachbetrieben (Efb) zusammen, welche ausnahmslos über die notwendigen Berechtigungen verfügen, die typischen Abfälle, die bei Ihnen im Tagesgeschäft anfallen, zu transportieren und zu verwerten.

Mit der Online-Bestellplattform PARTSLIFE Order Online (POOL) können die Kunden die Abfallentsorgung einfach und schnell beauftragen. In Zusammenarbeit mit zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben koordiniert PARTSLIFE bereits jetzt flächendeckend bei über 10.000 Werkstätten die Abholung und Entsorgung von Werkstattabfällen jeder Art - verantwortungsvoll und gesetzteskonform. So erhält man neben der einfachen Online Auftragsbestellung zusätzlich einen Überblick über die Kosten und Vergütungen, sowie eine individuelle Abfallbilanz. Außerdem kann Zeit und Aufwand gespart werden, indem die Bestellhistorie genutzt wird, um wiederkehrende Aufträge einfach nur mit einem Mausklick erneut zu beauftragen oder sich eigene Auftragsvorlagen anzulegen.

So funktioniert es:

Kostenlos auf www.partslife.de/werkstattentsorgung einmalig als PARTSLIFE Kunde für POOL registrieren. Nach erfolgter Registrierung können Sie sich auf POOL anmelden und sofort Ihre Entsorgungsaufträge platzieren. Mit dem PARTSLIFE Newsletter werden Sie zudem immer über unsere Sonderaktionen informiert.




Die PARTSLIFE Vorteile:

- Immer über aktuelle Preise und Aktionen informiert
- Rechtskonforme Entsorgung Ihrer Abfälle
- Erstellung Ihrer Abfallbilanz

Diese Fraktionen können Sie unter anderem über uns entsorgen:

Altöl, Bremsflüssigkeit, Frostschutz/Kühlflüssigkeit, Ölfilter, ölverunreinigte Betriebsmittel, Ottokraftstoff, Dieselkraftstoff, Altreifen, Bleibatterien, Stoßfänger, Autoglas, Lösungmittel/Verdünnung, Spraydosen

Sollte kein passender Behälter vor Ort sein, bieten die Entsorgungsprofis zudem die Möglichkeit, die passenden Abfallbehälter für die Entsorgung zu mieten oder zu kaufen.


Quelle: PARTSLIFE GmbH, Neu-Isenburg