Impressum+Datenschutz


Lieferprogramm
Anfrage
Kataloge + Videos
Bärenstark-Angebote


Über uns
Standorte
Notdienst
Jobangebote


Termine
Newsletter-Abo
News-Portal

 

BPW überarbeitet längeneinstellbare Zuggabeln

(Aus Newsletter No. 69 | Dezember 2015)


Die längeneinstellbaren Zuggabeln der Ausführungen PZL 27, PZL 32, PZGL 32, PZLG 32 und PZGL 48 liefert BPW künftig mit zwei Neuerungen aus. Die Umstellung der Serienproduktion erfolgt bis Ende 2015.

» Für eine zusätzliche Bohrung zur Anbringung einer Schraube und Sicherungsmutter als neuem Endanschlag wird die Verstellschiene am Zugrohr um 50 mm verlängert.

» Desweiteren wird die Längenverstellung der Zuggabeln künftig ausschließlich in praktischen 50 mm Schritten möglich sein.

Die erteilten Genehmigungen für Zuggabel-Ausführungen PZL 27 und PZGL 32 behalten weiterhin ihre Gültigkeit.



Anstelle der bisherigen BNA Zugöse 29.05804 ist künftig bei den längeneinstellbaren Zuggabeln PZL 27, PZL 32 und PZGL 32 eine anschraubbare BNA Flanschzugöse (29.05917 oder D50-C) anzubringen, welche vom Fahrzeughersteller beigestellt und montiert wird.


Quelle: BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft, Wiehl