Impressum+Datenschutz


Lieferprogramm
Anfrage
Kataloge + Videos
Bärenstark-Angebote


Über uns
Standorte
Notdienst
Jobangebote


Termine
Newsletter-Abo
News-Portal

 

BPW News: Serieneinführung ECO Plus 3

(Aus Newsletter No. 68 | Oktober 2015)


Am 1. Oktober 2015 erfolgte der nächste Schritt der Serieneinführung der neuen 9t-ECO Plus 3 Lagertechnologie.

In diesem Schritt wurde das 22,5“ Wheel End mit Einpresstiefe 0 und Radanschluss 10/335 für die Scheibenbremse ECO Disc und die Trommelbremse ECO Drum umgestellt.



Neben den bekannnten Vorteilen wurde die ECO Plus Lagertechnologie nochmals in ihrer Zuverlässigkeit und Servicefreundlichkeit verbessert.

Die BPW nutzt in diesem Schritt die Einführung der neuen ECO Plus Lagertechnologie auch dazu, die Ausführungen der Grundplatte und Bremsnockenwelle bei der Trommelbremse zu standardisieren.

Damit wird das Produktportfolio der Trommelbremse deutlich verschlankt und an die heutigen individuellen Kundenprozesse angepasst.

Detaillierte Informationen über die konkreten Schritte finden Sie in der BPW News “Serieneinführung ECO Plus 3” vom 22.06.2015

Hinweis:
Die Vereinheitlichung der Bremsnockenwellen und Grundplatten wurde nur bei Starrachsen 9t-ECO Plus 3 mit Trommelbremse durchgeführt. Andere Tonnagen oder Ausführungen (Lenkachsen, Stummel, Pendelachsen) sind hiervon nicht betroffen.
Für den Ersatzbedarf sind die bekannten Bremsnockenwellen und Grundplattenausführungen weiterhin lieferbar.

Nächster Schritt:
Am 01.03.2016 erfolgt der letzte Schritt der ECO Plus 3 Serieneinführung mit der Umstellung der beiden Wheel Ends 19,5“ mit dem Radanschluss 8/275 und 17,5“ mit dem Radanschluss 10/225.


Quelle: BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft, Wiehl